TRANSPARENZ

Wir verpflichten uns zu Transparenz! Da es bisher keine einheitlichen Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen in Deutschland gibt, haben wir die von der Initiative Transparente Zivilgesellschaft benannten 10 relevanten Informationen für den Tierschutzverein Offenbach e.V. nachstehend zusammengestellt.

 

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr unserer Organisation

Der Tierschutzverein Offenbach e.V., dessen Sitz das Tierheim Offenbach, Am Wetterpark 1, 63071 Offenbach ist, wurde 1898 gegründet.

 

2. Satzung und Zielsetzung

 

Die letztmals mit Beschluss der Mitgliederversammlung vom 26.02.2011 geänderte Satzung finden Sie unter: http://www.tierschutzvereinoffenbach.de/satzung.htm


Der Verein verfolgt folgende Aufgaben und Ziele:


1. Pflege und Förderung des Tierschutzgedankens mit dem Ziel praktischer Verwirklichung durch Aufklärung und präventive Maßnahmen in allen gesellschaftlichen Bereichen, speziell in der Kinder- und Jugendarbeit.


2. Fachliche Beratung und Aufklärung interessierter Bürger in allen Fragen der artgerechten Tierhaltung,


3. Verhinderung und Vermeidung der Vernachlässigung von Tieren,

 

4. Bekämpfung nicht artgerechter Haltung von Tieren und gegebenenfalls die strafrechtliche Verfolgung von Tiermissbrauch und Tierquälerei in Zusammenarbeit mit den dafür zuständigen Behörden,


5. Kooperation mit anderen Organisationen, die Tieren und der Natur verbunden sind, sofern sie nicht den Zielsetzungen dieser Satzung entgegenstehen.


6. Die Tätigkeit des Vereins erstreckt sich nicht allein auf den Schutz der Haustiere, sondern auf alle in unserer Umwelt lebenden Tiere.


7. Der Satzungszweck wird insbesondere durch die Unterhaltung eines Tierheims verwirklicht.


3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Der Tierschutzverein Offenbach e.V. ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Offenbach unter der Registernummer VR 502 eingetragen und vom Finanzamt Offenbach am Main II unter der Steuernummer 044 250 88119 mit Freistellungsbescheid vom 28.07.2016 als steuerbegünstigt und besonders förderungswürdig anerkannt. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich abzugsfähig.

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung sowie der Vorstand. Dieser besteht aus sieben Personen, die alle ehrenamtlich für den Verein tätig sind.

 

Jürgen Eichenauer

1. Vorsitzender                              (Vorstandsmitglied seit 2009)

Andreas Franke

stellvertretender Vorsitzender       (Vorstandsmitglied seit 2001)

Jupp Pappert

stellvertretender Vorsitzender       (Vorstandsmitglied seit 2013)

Corina Kahl

Schatzmeisterin                             (Vorstandsmitglied seit 1995)

Edith Sommer

stellvertretende Schatzmeisterin   (Vorstandsmitglied seit 2000)

Carsten Wollner

Schriftführer                                   (Vorstandsmitglied seit 2008)

Sandra Bartel

stellvertretende Schriftführerin       (Vorstandsmitglied seit 2016)

5. Tätigkeitsbericht

Neben dem Betrieb des Tierheims Offenbach als Schwerpunkt unserer Tätigkeit fanden auch dieses Jahr verschiedene Aktionen rund um den Tierschutz statt. Über unsere Tätigkeiten wird ausführlich in der zweimal jährlich erscheinenden Vereinszeitung Animal News berichtet. http://www.tierschutzvereinoffenbach.de/vereinszeitung.htm

Außerdem wird über aktuelle Themen und Termine in unserem Internetauftritt  http://www.tierschutzvereinoffenbach.de/ sowie auf unserer Seite https://www.facebook.com/TierheimOffenbach/ und unserem unregelmäßig erscheinenden  elektronischen Newsletter informiert. http://www.tierschutzvereinoffenbach.de/newsletter.htm

Einen Überblick über unsere Tierheimbewohner in Zahlen nachstehend:

Tiergesamtbestand im Mehrjahresvergleich:

6. Mittelherkunft + 7. Mittelverwendung

Die Überdeckung (Einnahmen höher wie Ausgaben) wird dem Vereinsvermögen zugeführt. Eine Unterdeckung (Ausgaben höher wie Einnahmen) des jeweiligen Haushalts wird aus dem vorhandenen Vereinsvermögen ausgeglichen.

Die Tätigkeit des Vorstands wird von insgesamt 4 Revisoren überwacht, die im Zwei-/ bzw. Dreijahresrhythmus neu bestellt werden.

8. Personalstruktur


Der Tierheimbetrieb wird durch die von der Stadt Offenbach zur Verfügung gestellte Tierheimleiterin Frau Gudrun Lincke sowie vom Tierschutzverein Offenbach e.V. bezahlte 3 Vollzeitkräfte, 2 Teilzeitkräfte und 2 Auszubildende aufrechterhalten. Alle sonstigen Tätigkeiten des Vereins erfolgen ehrenamtlich.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Eine Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit zu Dritten besteht nicht. Wir arbeiten mit verschiedenen Organisationen in Bündnissen oder zu einzelnen Projekten zusammen, um dem Tierschutz noch mehr Durchsetzungskraft zu verschaffen. Hervorzuheben ist dabei der Deutsche Tierschutzbund e.V., der Landestierschutzverband Hessen e.V. sowie die Kooperation von Tierheimen und Tierschutzvereinen „Gemeinsam besser“ in Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern.  http://www.gemeinsamsser.org/GEMEINSAM_BESSER/Netzwerk.html

10. Zahlungen, die mehr als 10% des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Mit Vertrag vom 22.07.2008 wurde vom Magistrat der Stadt Offenbach die Unterbringung von Fund- und sichergestellten Tieren auf den Tierschutzverein Offenbach e.V. übertragen. Der Vertrag hat eine Laufzeit bis zum 31.12.2017. Die daraus resultierenden Einnahmen betragen mehr als 10% des Gesamtjahresbudgets und sind im Einzelnen der jeweiligen Jahresrechnung zu entnehmen. Weitere Zahlungen oder Einzelspenden von juristischen oder natürlichen Personen, die mehr als 10 Prozent der Gesamteinnahmen ausmachen, sind nicht vorhanden.

In 2016 waren zwei Erbschaften von Privatpersonen zu verzeichnen die jeweils mehr als 10% des Gesamtjahresbudgets ausgemacht haben.

Wir bestätigen, dass die Organe, welche für unsere Organisation bindende Entscheidungen zu treffen haben, regelmäßig tagen und dass die Sitzungen protokolliert werden.

Anfragen an unsere Organisation werden in angemessener Frist beantwortet.